Wellpappenverpackungen

Wellpappenverpackungen

Einwellig, zweiwellige und Dreiwellige Wellpappe, Karton oder Verpackung. Was Sie schon immer mal über Wellpappenverpackungen wissen wollten, was eine Wellpappenverpackung ist, wie sie hergestellt wird und wo der Verwendungszweck der Wellpappe liegt.

Was muss ich über die Wellpappenverpackung wissen?

Die Wellpappe im täglichen Gebrauch

Welpappe Verpackung

Welpappe Verpackung

Eine Wellpappe wird überwiegend in der Verpackungsindustrie als sehr stabiles Zellstroffprodukt verwendet.
In Deutschland besteht die herkümmliche Wellpappe überwiegend aus Recyclingmaterial wie Zeitungspapier.
Es gibt einwellig, zweiwellige und Dreiwellige Wellpappe. Die Herstellung der Wellpappenverpackung ist komplex.
Leichtes Papier erhält eine starke Festigkeit, wenn es gewellt bzw. geriffelt und mit glatten Papierbahnen Hohlvolumen bildend verklebt wird.

Die Herstellung von Wellpappe

Die typische Wellpappenverpackung wie wir sie kennen, wird mit einer Wellpappenanlage hergestellt, mit der es möglich ist, Einwellige, doppelwellige oder dreiwellige Wellpappe zu proudzieren. Das Papier der Wellenbahn wird mitt Riffelwalzen und heißem Wasserdampf unter Druck in Form gebracht. Anschliessend wird es zuerst auf die Innendecke, danach mit der Außendecke verklebt. Zum Verkleben wird ein Stärkeleim verwendet. Die Riffelwalze kann man im Querschnitt mit einem Zahnrad vergleichen. Die Kurve auf der Riffelwalze bestimmt die Wellenform und die Höhe. 

Herstellung von Wellpappenverpackungen

Wellpappe Querschnitt

Wellpappe Querschnitt

Ein Bedruckstoff oder bedruckter Bogen wird auf eine fertige Wellenbahn geklebt. Diese besteht aus Innendecke und Welle und wird gleichzeitig in bogengroße Stücke geschnitten. Daraus entsteht dann eine sogenannte kaschierte Bogenware. Der bedruckte Bogen fungiert als Außendecke.

Verwendung von Wellpappe

Die Wellpappenverpackung trägt ihren Verwendungszweck eigentlich schon in ihrem Namen mit sich. Man findet sie in Internet Versandhäusern Wellpappen Verpackungen in Form von Paketen und Kartons in denen man Produkte verpacken kann, als Verpackungskarton. Natürlich finden wir die Verpackungen auch im Supermarkt beim Milchkarton oder Obst Körbe aus Welpappen. In Bauhäusern finden Sie diese Produkte zum Beispiel bei Schrauben Verpackungen. Egal wo wir hingehen, die Welt ist umgeben von Verpackung aus Wellpappen.

Welpappe Produkte

Welpappe Produkte

Recycling von Wellpappe

Recycling-Code

Recycling-Code

Da die Wellpappe aus einem natürlichen Rohstoffen besteht, ist dies jederzeit Recyclebar und tragen den Namen „Recyclingpaper“. Die in der Verpackungsverordnung (VerpackV) festgeschriebene Rücklaufquote von 70 Prozent für Verpackungen aus Papier, Pappe und Karton übertrifft Wellpappe bei weitem, denn in Deutschland wird sie nahezu vollständig erfasst und wiederverwertet. Nur ein sehr geringer Teil davon stammt aus privaten Haushalten, die gebrauchte Verpackung aus Wellpappe über die Altpapiertonne entsorgen. Die Einzelhandel und die Großindustrie sind hier die größten Fische im Bereich Entsorgung.

Tricor AG – Hersteller von Wellpappenverpackungen aller Art

Hersteller von Wellpappen Verpackungen aller Art ist die Tricor AG in Bad Wörishofen. Schwerwellpappe, Spezialverpackungen und Wellpappenverpackungen für große Maschinen und Maßanfertigungen stehen an der Tagesordnung.

Nun sollten Sie alles über die Wellpappenverpackungen wissen.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.